16
April 2014

Lost in Ost: Ein dunkler, einsamer Abend im Osterwieck

Ich bin entwurzelt in diesen Wochen, entfremdet und ruhelos. Nach 25 Jahren aus einer Großstadt in die Provinz gezogen, zwischen Kisten lebend, für meine Zeitschrift viel auf Reisen, Schränke durch Koffer ersetzt. Einpacken, auspacken, waschen. Osterwieck. Wie bin ich nach … Weiterlesen

Trackback-URL 34 Kommentare
11
April 2014

Literadelnde Nebenjobs (Nachtrag)

Der Mensch lebt nicht vom Wortvogel allein – und der Wortvogel schon gar nicht. Muss ich erfreulicherweise auch nicht. Trotz meines momentanen Arbeitsvolumens, das beträchtlich ist (dazu nächste Woche mehr), habe ich mich hinreißen lassen, auch mal wieder schreiberische Gastauftritte … Weiterlesen

Trackback-URL 2 Kommentare
8
März 2014

Werbung in eigener blutiger Sache

Ich hatte es schon angedeutet – die Verkäufe unseres Band-Buches laufen wohl ganz gut, auch die entsprechende Genre-Presse springt auf den Waggon. Wie es aussieht, werden die zwei ganz großen Schwergewichte der Branche uns demnächst noch mit Reviews beglücken, aber … Weiterlesen

Trackback-URL 1 Kommentar
6
März 2014

Zur Spannung noch die Gänsehaut: 3 Zeilen Horror

Im Internet macht in diesen Tagen dieses Posting die Runde – 20 Horrorstories, die aus maximal zwei Sätzen bestehen. Da ich gerade an einer größeren Übersetzung arbeite, hielt ich es für eine nette Fingerübung, die Mini-Grusler nicht einfach zu verbreiten, … Weiterlesen

Trackback-URL 28 Kommentare
18
Februar 2014

Mein Charles Band-Buch lässt sich feiern

Es tut mir leid, dass ich in diesen Wochen wenig “Futter” bieten kann, aber der Umzug nach Speyer, ein Trip nach Chicago und SEHR viel Arbeit lassen mir kaum Platz für atmen, schlafen und die schwere Erkältung, mit der sich … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
7
Februar 2014

Bilder, aufblitzend, verblassend

Ich war mal wieder on the road – nach drei Reportagen in vier Tagen bin ich derart “durch”, dass ich die letzte Tour heute kurzfristig abgesagt habe. Damit ist meine Woche allerdings noch nicht zu Ende, morgen geht es weiter … Weiterlesen

Trackback-URL 3 Kommentare
31
Januar 2014

Wortvogel greift zu den Waffen: Recht bekommt, wer Recht verlangt

Heute erzähle ich euch mal eine Geschichte, in der ich wieder alle Daten, Namen und involvierten Firmen anonymisieren muss. Nicht “to protect the innocent”, sondern “to protect the guilty”. Ich will die Sache einerseits nicht wieder aufreißen, andererseits denke ich, … Weiterlesen

Trackback-URL 22 Kommentare
26
Januar 2014

Schriftzeichen sind Lebenszeichen

Ich mache mir Gedanken über die Zukunft. Nicht über eure oder die der galaktischen Föderation – über meine eigene. Der Arsch ist einem bekanntlich näher als die Hose. Aber ich will euch zumindest an meinen Überlegungen teilhaben lassen, weil mich … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
18
Januar 2014

Kulinarisch fragwürdige Fernreise

So, ich bin aus dem Hohen Norden zurück. Geplant waren sechs Reportagen in fünf Tagen – es wurden angesichts des teilweise mauen Wettern allerdings nur fünf Reportagen in vier Tagen. Solides Handwerk. Ich habe diese Woche nicht nur viel gesehen … Weiterlesen

Trackback-URL 19 Kommentare
11
Januar 2014

Das Buch ist da!

Ich bin gerade so richtig eitel stolz:

Trackback-URL 8 Kommentare
9
Januar 2014

B-Movie Maestro Charles Band spricht (schändlicherweise nicht über mich!)

In der neuen Ausgabe seines Videoblogs stellt Charles Band das Buch vor, an dem ich mit Dave Jay zehn Jahre gearbeitet habe. Ich freue mich über die fleißige Promotion, auch wenn der gute Charlie vergisst, mich zu erwähnen – ich … Weiterlesen

Trackback-URL 2 Kommentare
8
November 2013

A spectacle – TEN YEARS in the making!

Die Idee hatte ich vor 25 Jahren, mit der Arbeit angefangen habe ich vor 10 Jahren, seit fünf Jahren wird an dem Manuskript gefeilt, seit zwei Jahren sollte das Buch schon auf dem Markt sein. Ich kann verstehen, dass einige … Weiterlesen

Trackback-URL 10 Kommentare
27
Mai 2013

Hyperland: Schreiben unter verschärften Bedingungen

Wer mir auch auf Facebook folgt, wird es gemerkt haben: gestern war nicht mein Tag. Die Nacht davor hatte ich schweißgebadet mit Schüttelfrost und Übelkeit verbracht, als habe auch mein Körper mittlerweile die Schnauze von mir voll. Nie schön, wenn … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
21
Mai 2013

Wortvogelpark Walsrode: Das Leben macht klüger, nicht schöner

Mit meiner Oma bin ich 1979 in den Vogelpark Walsrode gefahren. Das fand ich toll. In einer Freiflughalle setzte sich sogar ein Beo auf meinen Arm. Als Oma auf den Auslöser drückte, schrie der Vogel plötzlich wie am Spieß. Ich … Weiterlesen

Trackback-URL 12 Kommentare
20
Mai 2013

Der Wortvogel und seine Ländereien

Wer genau aufgepasst hat, wird es vielleicht gemerkt haben: im zweiten Halbjahr 2012 gab es von mir keine launigen „behind the scenes“-Fotos von Reportagen zu sehen. Seit einigen Wochen gibt es die allerdings wieder vermehrt. Das ist kein Zufall. Ende … Weiterlesen

Trackback-URL 22 Kommentare