23
April 2014

Das Wortvogel-Manifest: Wofür ich stehe (1)

Ich glaube, man sollte Stellung beziehen. Sich nicht nur links oder rechts verorten, nicht nur in einzelnen Gesprächen einzelne Standpunkte vertreten. In den letzten Monaten habe ich es als sehr therapeutisch empfunden, auch im Kontext von Facebook-Diskussionen meine eigenen politischen, moralischen … Weiterlesen

Trackback-URL 46 Kommentare
16
April 2014

Lost in Ost: Ein dunkler, einsamer Abend im Osterwieck

Ich bin entwurzelt in diesen Wochen, entfremdet und ruhelos. Nach 25 Jahren aus einer Großstadt in die Provinz gezogen, zwischen Kisten lebend, für meine Zeitschrift viel auf Reisen, Schränke durch Koffer ersetzt. Einpacken, auspacken, waschen. Osterwieck. Wie bin ich nach … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
13
März 2014

Face to face mit dem Fehlerteufel

Gerade war ich im REWE hier um die Ecke. Den Kühlschrank fülle ich ja aktuell angesichts des bevorstehenden Umzugs nur noch punktuell. An den Kassen war viel los, es staute sich. Den Grund entnahm ich einem überall aushängenden Zettel, der … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
7
März 2014

Liebe, kranke Sibylle Lewitscharoff…

… ich will mich  gar nicht über Ihre Rede im Dresdner Staatsschauspiel auslassen. Das wäre Heischen nach billigem Beifall, denn welcher Mensch, der sich so nennen darf, würde Ihren ekelhaften und den Menschen verachtenden Thesen schon zustimmen? Auslassen will ich … Weiterlesen

Trackback-URL 125 Kommentare
6
März 2014

Zur Spannung noch die Gänsehaut: 3 Zeilen Horror

Im Internet macht in diesen Tagen dieses Posting die Runde – 20 Horrorstories, die aus maximal zwei Sätzen bestehen. Da ich gerade an einer größeren Übersetzung arbeite, hielt ich es für eine nette Fingerübung, die Mini-Grusler nicht einfach zu verbreiten, … Weiterlesen

Trackback-URL 26 Kommentare
20
Februar 2014

Die Rückkehr des Pizzaboten

Ihr erinnert euch vielleicht noch an diese etwas traurige Geschichte, die fast exakt ein Jahr zurück liegt. Der Pizzabote, der mich an unsere Abby erinnerte, was seltsam schön und traurig zugleich war. Heute habe ich mir mal wieder eine Pizza … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare
26
Januar 2014

Schriftzeichen sind Lebenszeichen

Ich mache mir Gedanken über die Zukunft. Nicht über eure oder die der galaktischen Föderation – über meine eigene. Der Arsch ist einem bekanntlich näher als die Hose. Aber ich will euch zumindest an meinen Überlegungen teilhaben lassen, weil mich … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
19
Januar 2014

Updates und weitere Gedanken dazu

Es wird kaum jemand bemerkt haben, aber seit heute gibt es auch einen Kindle-Button zu jedem Artikel, über den man Beiträge direkt auf seinen Reader schicken kann. Ich denke, das lohnt sich besonders bei meinen exorbitant langen Privatgeschichten – auch … Weiterlesen

Trackback-URL 16 Kommentare
9
Januar 2014

Europa: 12 Jahre gewohnheitsmäßiger Rassismus?

Ich trage für gewöhnlich keine Diskussionen von Facebook hier rüber, aber gestern bin ich in eine Auseinandersetzung gestolpert, die ausführlichere Betrachtung verdient – und eure Meinung. Es geht um den Film “12 years a slave” und das europäische Marketing des … Weiterlesen

Trackback-URL 75 Kommentare
7
Januar 2014

Fundgrube Festplatte

Es kommt die Zeit, da will die Säge sägen… Ich habe die letzten drei Tage genutzt. per USB-Hub alle meine externen Festplatten (fünf an der Zahl) anzuschließen und meine gesamten Backups neu zu organisieren. Ich bin nämlich ein notorischer Sammler, … Weiterlesen

Trackback-URL 22 Kommentare
3
Januar 2014

Zwischenstopp

Ich habe vor drei Tagen in einem großen Zeitschriftenladen einer proportional nicht minder großen Stadt folgenden „rant“ mit angehört, der mich etwas hilflos zurück ließ. Die Situation: ein kleiner älterer Mann mit strähnigen Haaren und sichtlich schlechten Zähnen, gekleidet in … Weiterlesen

Trackback-URL 25 Kommentare
24
Dezember 2013

Stille Nacht, heilige Nacht, alles schläft – der Wortvogel auch

Was für ein Jahr – geprägt von Tod und Verderben, Diät und Meilen sammeln, neuen Hosen und alten Zöpfen, Abschlüssen und Aufbrüchen. Es gibt 15 Kilo weniger von mir – der Rest ist verlobt. 50 Reportagen habe ich seit März … Weiterlesen

Trackback-URL 3 Kommentare
23
Dezember 2013

2014: Kinosommer mit gesenkten Erwartungen (2)

Okay, auf in die zweite Runde. Da muss ich natürlich viel im Dunkeln stochern, weil von den Filmen kaum wirklich was bekannt ist. Auch fehlen sicher ein paar Filme, die durchaus die Bezeichnung “Blockbuster” verdient hätten. Aber ich gebe ja … Weiterlesen

Trackback-URL 12 Kommentare
22
Dezember 2013

2014: Kinosommer mit gesenkten Erwartungen (1)

Auf diese Übersicht bin ich dieser Tage gestoßen: Das erinnert ein wenig an diese Auflistung für 2013, die ich im März besprochen habe. Warum also das ganze Spiel nicht wiederholen? Zunächst einmal fällt auf, dass es zumindest in dieser Präsentation … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
11
Dezember 2013

Der Schnitter schiebt Sonderschicht: Ein ausweichender Nachruf auf eine unbekannte Person

Über Johannes Heesters habe ich immer scherzend gesagt: “Der ist so alt, der hat das Sterben vergessen. Den werden wir nie los”. Er starb am Heiligabend 2011, im Alter von 108 Jahren. Mit Frau C. ging es mir immer ähnlich. … Weiterlesen

Trackback-URL 13 Kommentare