30
Juni 2015

Micro-Reviews (3): Fantasy Filmfest-Nachlieferung

Ich würde im Laufe der nächsten Monate glatt noch Reviews aller Filme nachliefern, die ich vor meiner Bloggerzeit auf dem FFF gesehen habe. Blöd nur: An die meisten kann ich mich bestenfalls rudimentär erinnern. Darum picke ich mir im Rahmen … Weiterlesen

Trackback-URL 11 Kommentare
29
Juni 2015

Ein Handschlag über das Jahrhundert hinweg

Es ist eine Binsenweisheit, dass die Geschichte von Siegern geschrieben wird. Eine weitere, dass historische Ereignisse greifbarer und realer sind, wenn man einen persönlichen Bezug zu ihnen hat. Das hat sich heute bewiesen – auf eine mich bewegende Weise, die … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare
27
Juni 2015

Micro-Reviews (2): B-Kino der 80er

Heute bespreche ich mal völlig willkürlich und sehr knapp ein paar Filme aus der Zeit, als Kino noch Taschengeld und Eiskonfekt war, Straßenbahn und Nachmittagsvorstellung. Was damals so alles in die großen Säle des Rex kam, in die kleineren des … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
23
Juni 2015

Und wo ich gerade Wutvogel bin: Wertstoffhof München, du mich auch…

Vor neun Jahren habe ich den ersten mutigen Lesern meines Blogs mal gezeigt, wie das ist, wenn der Single-Vogel in seinem Obergiesinger Häuschen zum Winter den Kaminofen anfeuert. Kuschelig, aber auch nötig, denn gut gedämmt war das Haus ja nie … Weiterlesen

Trackback-URL 51 Kommentare
22
Juni 2015

DHL, leck mich am Arsch!

Ist eine Beleidigung, ich weiß. Ist mir aber gerade auch egal. Kurze Backstory: Ich habe 25 Spezialumschläge bei Amazon bestellt, damit wir endlich unsere Hochzeits-Fotobücher verschicken können. Sollten vom Seller per DHL heute geliefert werden. Um 14.08 Uhr bekomme ich … Weiterlesen

Trackback-URL 45 Kommentare
19
Juni 2015

„Ein Kaktus ist kein Lutschbonbon“:
Kloakentauchen in der deutschen Kinokomödie

Ich kann es nicht bestreiten – ich habe Blut geleckt. Die Analyse von „Zärtliche Chaoten 2″ hat mir bewiesen, dass die deutsche Kinokomödie der 70er und 80er einer Neubewertung harrt. In sträflicher Leichtfertigkeit – gespeist aus akademischer Arroganz – haben … Weiterlesen

Trackback-URL 14 Kommentare
17
Juni 2015

Facebooker, Sie sind raus!

Ich bin ein sehr toleranter Mensch. Da mögt ihr jetzt lachen und euch denken „Der Wortvogel tolerant? Siiiicher…“. Aber es stimmt. Ich ertrage diese Welt, Dieter Bohlen, die BILD-Zeitung und RTL2 genau so wie Kreationisten, Mückenstiche und Hotels mit WLAN … Weiterlesen

Trackback-URL 35 Kommentare
9
Juni 2015

Ei zum Frühstück?

Ein kleines bisschen Kontext: Wir haben eine sehr große, aber gefangene Terrasse. Das heißt, sie ist auf allen vier Seiten entweder von unserer Wohnung oder Mauern umgeben. Sehr privat, sehr angenehm. Heute saß ich auf dem Sofa, das Macbook auf … Weiterlesen

Trackback-URL 4 Kommentare
10
Mai 2015

Der futurologische Konkurs: Zur Verteidigung der Science Fiction in „Zärtliche Chaoten 2″

Auf Wilsons Dachboden wurde gestern „Zärtliche Chaoten 2″ besprochen, eine dieser deutschen Fremdschäm-Komödien der 80er, die nur von den Leuten für Kult gehalten werden, die sie nie gesehen haben. Retrospektiv ist allenfalls der Zynismus erstaunlich, mit dem man seinerzeit (zu … Weiterlesen

Trackback-URL 17 Kommentare
8
Mai 2015

Wortvogel gegen die Unhöflichkeit

Wieder mal so eine Geschichte, wie ihr sie gerne lest und diskutiert. Ich schreibe das auf, um mein Adrenalin abzuregeln. Seit ein paar Wochen habe ich die unangenehme Aufgabe, wegen eines Todesfalls fast jeden Tag irgendwelche Firmen anrufen zu müssen, dass … Weiterlesen

Trackback-URL 14 Kommentare
27
April 2015

Begeisterung unerwünscht

Ich hatte gar nicht vor, darüber zu schreiben. Besser gesagt: Ich wollte ganz anders darüber schreiben, wenn überhaupt. Aber dieser Artikel, auf den BILDblog heute verwiesen hat, motiviert mich, das Thema „fotografieren im öffentlichen Raum“ doch mal mit einer ganz … Weiterlesen

Trackback-URL 105 Kommentare
18
April 2015

Inhaltsangaben zum Abschalten (redux)

Ich habe mir hier und hier bereits Gedanken über Inhaltsangaben gemacht, die weniger über den Film aussagen als über die prätentiöse Großmäuligkeit der Macher. Da geht es gar nicht darum, einem potenziellen Zuschauer die Story zu vermitteln, sondern nur darum, … Weiterlesen

Trackback-URL 4 Kommentare
10
April 2015

Wann gibt’s den Wortvogel 2.0?

Gestern kommt ein neues Update-Paket für mein Macbook Air rein – das Betriebssystem wird auf den aktuellen Stand gebracht und das neue „Photos„-Programm installiert. Über 2 Gigabyte muss ich dafür aus dem Netz ziehen. Als ich am Abend meinen Fernseher einschalte, begrüßt … Weiterlesen

Trackback-URL 10 Kommentare
24
März 2015

Wasserstandsmeldung des Wortvogels

Erst Kurzurlaub in Dublin, nun Reportagemarathon in und um München – man kommt zu nix. Wenigstens habe ich heute ein Angebot bekommen, das ich stressfrei ablehnen konnte: Erwartungsgemäß habe ich mir deshalb meine guten Carnaby Boots durchwässert, was einen trockenen … Weiterlesen

Trackback-URL 1 Kommentar
5
März 2015

Neue Postgeschichten

Zur Einstimmung (auf Leserhinweis ausgetauscht): Meinen Bücher-Basars ist es zu verdanken, dass ich in den letzten Tagen viel mit Paketen und Päckchen, mit Porto und Postkästen zu tun hatte. Es wird niemanden wundern, dass ich auch dabei wieder ein ums … Weiterlesen

Trackback-URL 34 Kommentare