26
April 2016

Schirachs Terror-Dilemma: Mein Standpunkt

Okay, ich mache das in einem eigenen Beitrag, damit es nicht in den Kommentaren versumpft. Wenn ich es richtig sehe, sind meine Leser mehrheitlich der Meinung, dass der Pilot moralisch richtig gehandelt hat, aber verurteilt werden muss, weil Moral und Gesetz … Weiterlesen

Trackback-URL 73 Kommentare
18
April 2016

Presse-Fail: Die kleine WELT gegen die große Galaxis

Ich habe früher gerne gegen die BILD geschossen. Irgendwann wurde mir das zu einfach und seitdem die keine Browser mit Adblocker mehr durchlassen, schaue ich nicht mal aus mildem Interesse mehr auf deren Webseite. Aber es ist leider so, dass … Weiterlesen

Trackback-URL 53 Kommentare
14
April 2016

Chronik eines angekündigten Scheintodes

Ich glaube, ich brauche eine Auszeit. Liegt nicht an euch, liegt an mir. Ehrlich. In den letzten Monaten habe ich zunehmend das Gefühl bekommen, nicht mehr Herr meiner sozialen Sphäre zu sein, sondern ihr Untertan. Ich komme nicht mehr dazu, … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
9
April 2016

Frühjahrsputz im Wortvogelnest

Wieder mal umgezogen, wieder mal ausgemistet. Natürlich ist es sinnvoller, so etwas VORHER zu machen, aber wir haben in der neuen Wohnung mehr Platz und einen großen Keller, da sortiert es sich leichter. Schlimm genug, dass Sachen auftauchen, die ich … Weiterlesen

Trackback-URL 3 Kommentare
19
März 2016

Helmut Schmidt wirbt für den Kopp-Verlag?!

Das klingt absurd. Nicht zuletzt deswegen, weil die olle Pfeife seit November 2015 unter der Erde raucht. Und dennoch: Da kann man schon mal verblüfft auf die Bremse treten und wie "häh?" gucken. Dann empfiehlt es sich allerdings, a) weiterzufahren, … Weiterlesen

Trackback-URL 10 Kommentare
24
Februar 2016

Update im Fall Teleprogress: Immerhin...

Ihr erinnert euch an meinen Zweiteiler über die obskuren Machenschaften einiger "Autoren" und besonders des in der Schweiz ansässigen "Verlages" Teleprogress, der willfährige Handlanger ältere Belletristik-Werke aufhübschen und unter ihrem Namen auf den Ebook-Markt werfen ließ? Ein Monat später - … Weiterlesen

Trackback-URL 11 Kommentare
22
Februar 2016

Fortress Google: Die Unknackbaren

Wortvogel-Veteranen werden sich erinnern: Im Mai 2007 war mein erster Google-Account voll. Damals hatte man ja nur 2GB und die hatte ich aufgebraucht. Das Problem hätte sich zeitnah von selbst gelöst, denn Google hat bald die Höchstgrenzen angehoben. Das konnte … Weiterlesen

Trackback-URL 19 Kommentare
17
Februar 2016

Your comprehensive guide to piracy, compliments of the British authorities

Vor ziemlich exakt drei Jahren habe ich mich darüber ausgelassen, dass in der Türkei Webseiten auf Betreiben von Kirche und Staat blockiert werden. Das kann der SPIEGEL sein, aber kurioserweise auch der Wortvogel. Man bekommt dann einen Hinweis, dass der … Weiterlesen

Trackback-URL 4 Kommentare
14
Februar 2016

Hauspost

Vielleicht liegt es daran, dass der Valentinstag mich milde stimmt. Oder London. Oder die Tatsache, dass die Kino-Kritik zu "Deadpool" tatsächlich der 3000. Beitrag auf diesem Blog war/ist. Es wird kaum daran liegen, dass ich mir Kritik zu Herzen nehme... … Weiterlesen

Trackback-URL 2 Kommentare
10
Februar 2016

Meine (un)gefragte Meinung zu den neuen X-Akten

Ich wollte nichts darüber schreiben. Mittlerweile läuft der Reboot von "X-Files" ja auch schon in Deutschland, da kann sich jeder seine eigene Meinung bilden. Zumal der größte Aufreger (David Duchovnys neue Synchronstimme) mich nicht betrifft - ich schaue die Folgen … Weiterlesen

Trackback-URL 32 Kommentare
27
Januar 2016

Lie, cheat, steal - whatever it takes: Die kriminelle Energie des Autorennachwuchses (2)

Es sind nicht nur Einzelpersonen oder überforderte Jungautoren, die sich die Finger schmutzig machen, um im Amazon-Ranking nach oben zu kommen. Manche "Verlage" verkaufen gesammelte Wikipedia-Artikel für teuer Geld als Bücher bei Amazon in der Hoffnung, dass der Kunde den Beschiss … Weiterlesen

Trackback-URL 36 Kommentare
25
Januar 2016

Lie, cheat, steal - whatever it takes: Die kriminelle Energie des Autorennachwuchses (1)

Klar klingt das super: Self Publishing erlaubt jedem, wirklich JEDEM, seine Werke unter das Volk zu bringen. In den Computer tippen, in Ebook wandeln, auf entsprechenden Plattformen veröffentlichen, kräftig trommeln. Den Rest erledigt der Markt. Keine elitäre Vorauswahl durch Verlage … Weiterlesen

Trackback-URL 83 Kommentare
7
Januar 2016

Reichs-Telekom: Der deutsche Amtsschimmel - intakt

Es gehört zu den unangenehmeren Aufgaben, Nachlässe aufzuarbeiten, das Leben Verstorbener abzuwickeln. Es ist, als schließe man letztmalig eine Tür, als lasse man jemanden zurück. Wir hier, du da. Und tschüss. Manchmal findet sich aber auch ein Grund zum Schmunzeln. … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
31
Dezember 2015

Rutscht gut raus, kommt gut rein

So, 2015 haben wir gleich geschafft, 2016 ist in diesem Moment nur Versprechen oder Drohung (je nach Sichtweise). Was ich schreiben könnte, würde seltsam redundant klingen, denn es wiederholt sich jedes Jahr und bei jedem Menschen in Variationen: viel hat … Weiterlesen

Trackback-URL kein Kommentar
28
Dezember 2015

Kostümwechsel bei den Superhelden:
Dankbarkeit zum Jahreswechsel

Heute wurde das erste offizielle Bild von Benedict Cumberbatch als "Dr. Strange" veröffentlicht - und wieder mal hat Marvel bei Casting & Kostüm den Nagel auf den Kopf getroffen. Das sitzt so perfekt wie bei Jackman als Wolverine, bei Hemsworth … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare