21
Dezember 2008

Die vergessenen Kritiken:
Mutant Chronicles und 100 Feet

Mutant Chronicles (2008) Regie: Simon Hunter. Darsteller: Thomas Jane, Ron Perlman, Devon Aoki, Sean Pertwee, Benno Fürmann, John Malkovich. Es spricht nicht gerade für den Film, dass ich völlig verschnarcht habe, ihn zu besprechen. Dabei hatte ich die Screener-DVD schon … Weiterlesen

Trackback-URL 48 Kommentare
9
September 2008

Fantasy Filmfest Fun-Kritiken 2008 (5): Dance of the Dead / Repo! The Genetic Opera / Jack Brooks: Monster Slayer

Vorab ein Wort an die Freunde von 13th Street, denen ich ja schon lange verbunden bin: Ich habe kein grundsätzliches Problem damit, dass ihr in diesem Jahr WIEDER den Spot mit der Villa im Wald und dem kleinen Jungen zeigt. … Weiterlesen

Trackback-URL 46 Kommentare
4
September 2008

The Worst of Fantasy Film Fest 2008: “Virus Undead” & “36 pasos”

Sie sind heimtückisch. Man sieht sie nicht kommen. Hat man einmal auf dem Kinosessel Platz genommen, ist man ihnen ausgeliefert. Schmerz, Übelkeit, Depressionen sind die Folge. Man reibt sich die Augen, als ob sie bluten, man windet sich, verschränkt die … Weiterlesen

Trackback-URL 68 Kommentare - geschlossen
4
September 2008

Radio-Interview: Wortvogel und das FFF

Gestern hat mich ein Ausbildungs-Radiosender zum FFF interviewt:

Trackback-URL 20 Kommentare
1
September 2008

Fantasy Filmfest Kritiken-2008 (4):
Like a Dragon / JCVD / My name is Bruce

Ich geb’s zu – ich bin ein Mädchen. Während ich diese Zeilen in München schreibe, sollte ich eigentlich in Nürnberg sitzen und mir “Jack Brooks: Monster Slayer” ansehen. Und danach noch “Dance of the Dead”. Da sich hier aber zuviel … Weiterlesen

Trackback-URL 13 Kommentare
31
August 2008

Fantasy Filmfest 2008-Kritiken (3): Outlander / Hush / Shuttle

No retreat, no surrender – nach vier Filmen in Folge fühle ich mich wie der im Finale zusammengeknüppelte Fighter eines x-beliebigen Bloodsport-Klons, dem der Trainer zubrüllt, er soll VERDAMMT NOCH MAL wieder aufstehen, um dem korrupten Champion, der seinen Bruder … Weiterlesen

Trackback-URL 30 Kommentare
30
August 2008

Fantasy Filmfest 2008-Kritiken (2):
Mirrors / Midnight Meat Train / Terra

Sodele, Tag 2 meines brachialen Review-Marathons. Bisher können wir auf jeden Fall schon mal festhalten, dass Nürnberg ein ziemlich idealer Ort für so ein Festival ist: man mag das Cinecittá für ein seelenloses Multiplex halten, aber es hat große Säle … Weiterlesen

Trackback-URL 13 Kommentare
29
August 2008

Fantasy Filmfest 2008-Kritiken (1):
Restraint / Rage / Afro Samurai

Ich habe ein paar schwere Wochen hinter mir: In Rekordzeit musste ich mein erstes Kinoskript schreiben (mehr dazu, wenn das Thema spruchreif ist), einen Pitch für einen TV-Zweiteiler ausarbeiten, meine Webseite umgestalten, und diverse Kostenvoranschläge und Besichtigungen für meinen Dachgeschoss-Umbau … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare