27
Juli 2015

„Captain Future“: Genau so

Ich habe in den letzten Jahren sicher mal erzählt, dass ich 1999 während der Produktion des „Babylon 5“-Ablegers „Crusade“ bei den Dreharbeiten in Los Angeles war. Im Gespräch mit JMS brachte ich die Idee ein, ein TV-Movie zur 80er Jahre … Weiterlesen

Trackback-URL 24 Kommentare
3
Juni 2015

Sentimentalitäten einer alternden Tastenschlampe

Es ist nicht üblich, angesichts einer profanen Summe D-Mark nostalgisch zu werden – Schecks taugen nicht zu feuchten Augen und einem gehauchten „ach…“. Man verzeihe mir, dass ich trotzdem etwas wehmütig an die Zeit zurück denke, als ich meine ersten … Weiterlesen

Trackback-URL 1 Kommentar
30
Mai 2015

Straight from the depths of Hyperspace

Ich komme meinem Ziel, den Aktenbestand zu sichten, auszumisten und zu digitalisieren, immer näher. Nur noch zwei Ordner liegen hier, die ich vermutlich seit 1999 nicht mehr in der Hand hatte. Und in einem davon habe ich ein Kleinod gefunden, … Weiterlesen

Trackback-URL 1 Kommentar
7
März 2015

Evil Ed on Video: Handgemachter Horror

Über meine Jugend als Horrorfan habe ich schon ausgiebig geschrieben, über meine ersten Fanzines auch. Damals gab es neben unserem „Dark Palace“ ja auch das befreundete „Evil Ed“-Magazin von Dia Westerteicher, Michael Nagenborg und Peter Blumenstock. Von „Evil Ed“ produzierten … Weiterlesen

Trackback-URL 10 Kommentare
27
Januar 2015

Munich, my love!

Ich sage es mit größter Überraschung. Ich vermisse München. 20 Jahre lang hat die Stadt mich angeödet, habe ich mir geschworen, ihr den Rücken zu kehren. Kaum ist es geschehen, sehne ich mich zurück. Ins spießige, teure, unkreative und uncoole … Weiterlesen

Trackback-URL 5 Kommentare
5
Januar 2015

Sichtkontakt mit meinem anderen Leben

Vor fünf Jahren habe ich mal drüber geschrieben, dass ich im Herbst 1990 mit Freunden Urlaub in Irland gemacht hatte. In Durrus im County Cork, um genau zu sein. Ich weiß nicht, warum ich nicht damals schon auf die Idee … Weiterlesen

Trackback-URL 11 Kommentare
5
November 2014

Nestbeschmutzung: Das bequeme Märchen vom aufrechten Magazinjournalismus

Ich bin seit 25 Jahren in wechselnden Positionen und mit wechselndem Erfolg als Texter im weitesten Sinne, als Journalist im engeren Sinne tätig. Ich war nie wichtig, nie relevant, nie berühmt, konnte mir mit dem gedruckten und dem online gestellten Wort … Weiterlesen

Trackback-URL 21 Kommentare
16
September 2014

Retourkutschen

Zuerst einmal – ich halte dieses Video für einen Fake: Es spricht aber einen ziemlich guten Punkt an, über den ich mich vor ein paar Jahren schon mal ausgelassen habe und zu dem mir gerade noch eine Anekdote einfällt. Schon … Weiterlesen

Trackback-URL 16 Kommentare
26
April 2014

Hand drauf – eine klitzekleine Geschichte

Es scheint, als habe mich Karma für den Abend in Osterwieck belohnen wollen – Donnerstag und Freitag war ich in einem Bauernhofmuseum und habe mit örtlichen Handwerkern satte vier Reportagen gestemmt. Anstrengend, aber angefüllt mit tollen Locations, netten Menschen und … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
10
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (3)

Dritter und letzter Teil. Als wir das letzte Mal über die alten Damen sprachen, hatte mir Frau G. gerade mitgeteilt, dass sie den Holocaust an den Juden für eine Erfindung hielt. Dass sich eine „meiner“ Omas als stolze Antisemitin entpuppen … Weiterlesen

Trackback-URL 25 Kommentare
8
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (2)

Wo waren wir stehen geblieben? Beim ersten Tag meines Zivildienstes, genau. Zum Einstieg nahm mich mein „Vorgänger“, der noch ein paar Monate bleiben würde, zu den alten Damen mit. Es ist wichtig, offiziell vorgestellt zu werden – könnte ja sonst … Weiterlesen

Trackback-URL 16 Kommentare
6
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (1)

Dieser Beitrag kommt zu spät, in vielerlei Hinsicht. Ich hätte ihn vielleicht 1990 schreiben sollen, da war alles noch frisch in meinem Kopf. Oder im Juli 2011, als mit der allgemeinen Wehrpflicht auch der Zivildienst abgeschafft wurde. Es ist allerdings … Weiterlesen

Trackback-URL 38 Kommentare
27
Dezember 2013

Abandoned (7): Living Text

Ab heute haben meine „Abandoned“-Anekdoten ein eigenes Tag, weil ich zu meiner Überraschung festgestellt habe, dass der Schoß noch fruchtbar ist, aus dem das kroch. Ich werde in den nächsten Monaten da noch einiges einstellen. Diesen Beitrag habt ihr Samira … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
19
November 2013

Ich war erst acht, als ich sterben musste

Wer eine Filmkritik sucht oder einen ätzenden Kommentar zur Gegenwartskultur, der muss woanders fündig werden. Für „Doctor Who“ ist diese Woche noch genug Zeit, auch für andere launige Themen mit und ohne Empörungsgarantie. Heute geht es um den Tag, an … Weiterlesen

Trackback-URL 22 Kommentare
5
Oktober 2013

Abandoned (6): „Red Europe“

Heute stelle ich euch ein Projekt vor, das ich 2004 oder 2005 entwickelt habe und das auch prima zum Tag der Einheit passen würde. Sicher nicht preiswert zu produzieren – aber das war „Helden“ ja auch nicht. In „Red Europe“ … Weiterlesen

Trackback-URL 20 Kommentare