10
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (3)

Dritter und letzter Teil. Als wir das letzte Mal über die alten Damen sprachen, hatte mir Frau G. gerade mitgeteilt, dass sie den Holocaust an den Juden für eine Erfindung hielt. Dass sich eine „meiner“ Omas als stolze Antisemitin entpuppen … Weiterlesen

Trackback-URL 25 Kommentare
8
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (2)

Wo waren wir stehen geblieben? Beim ersten Tag meines Zivildienstes, genau. Zum Einstieg nahm mich mein „Vorgänger“, der noch ein paar Monate bleiben würde, zu den alten Damen mit. Es ist wichtig, offiziell vorgestellt zu werden – könnte ja sonst … Weiterlesen

Trackback-URL 16 Kommentare
6
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (1)

Dieser Beitrag kommt zu spät, in vielerlei Hinsicht. Ich hätte ihn vielleicht 1990 schreiben sollen, da war alles noch frisch in meinem Kopf. Oder im Juli 2011, als mit der allgemeinen Wehrpflicht auch der Zivildienst abgeschafft wurde. Es ist allerdings … Weiterlesen

Trackback-URL 38 Kommentare
27
Dezember 2013

Abandoned (7): Living Text

Ab heute haben meine “Abandoned”-Anekdoten ein eigenes Tag, weil ich zu meiner Überraschung festgestellt habe, dass der Schoß noch fruchtbar ist, aus dem das kroch. Ich werde in den nächsten Monaten da noch einiges einstellen. Diesen Beitrag habt ihr Samira … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
19
November 2013

Ich war erst acht, als ich sterben musste

Wer eine Filmkritik sucht oder einen ätzenden Kommentar zur Gegenwartskultur, der muss woanders fündig werden. Für “Doctor Who” ist diese Woche noch genug Zeit, auch für andere launige Themen mit und ohne Empörungsgarantie. Heute geht es um den Tag, an … Weiterlesen

Trackback-URL 21 Kommentare
5
Oktober 2013

Abandoned (6): “Red Europe”

Heute stelle ich euch ein Projekt vor, das ich 2004 oder 2005 entwickelt habe und das auch prima zum Tag der Einheit passen würde. Sicher nicht preiswert zu produzieren – aber das war “Helden” ja auch nicht. In “Red Europe” … Weiterlesen

Trackback-URL 20 Kommentare
31
Juli 2013

Meine Narben, meine Farben

Ich gebe zu, diesen Beitrag habt ihr diesem Bild zu verdanken, das heute bei Facebook gepostet wurde: Ich kommentierte das folgendermaßen: “Doch, wir waren komplette Idioten – ich habe genug Narben, das zu beweisen. Aber es hat noch keinem Kind … Weiterlesen

Trackback-URL 35 Kommentare
4
Juni 2013

Abandoned (5): Ultimate Extinction: Killer Krabs vs. Alien Ants

Meine Faszination mit dem deutschen “science Thriller” der 60er, 70er und 80er Jahre beschränkt sich nicht nur auf Rainer Erler. Ich habe Anfang des Jahrtausends geraume Zeit damit zugebracht, mir Filme zu besorgen, die es zumindest damals weder auf Video … Weiterlesen

Trackback-URL 6 Kommentare
1
Mai 2013

“FilmInferno” und “U-Topics”: Leseproben aus einem Land vor unserer Zeit

Manchmal erschrecke ich selbst, wenn mir klar wird, wie lange ich schon dabei bin. Seit nunmehr 23 Jahren ist die Schreiberei mein Beruf. “Jungautor” kann ich als Beschreibung nun wahrlich nicht mehr für mich reklamieren. Das fällt mir auch bei … Weiterlesen

Trackback-URL 29 Kommentare
11
April 2013

Abandoned (4): Wie ich das Rainer Erler “Fleisch”-Remake zwar erfand, aber nicht schreiben durfte

Dies ist mal wieder eine der ärgerlichen Geschichten, die einem in dieser Branche passieren, über die man sich aber nicht aufregen darf. Manchmal hat niemand Schuld. Shit happens. Darum lasse ich auch Namen, die ich nennen könnte, im Folgenden weg. … Weiterlesen

Trackback-URL 29 Kommentare
7
März 2013

Mein Vater (1943-1990), der “Tech-Freak”

Mit meinem Vater, das ist eine komplizierte und lange Geschichte, die nicht hierher gehört. Es sei nur angemerkt, dass es nie gut ist, erst dann Frieden mit einem Menschen zu schließen, wenn er nicht mehr da ist. Schwamm drüber. 23 … Weiterlesen

Trackback-URL 15 Kommentare
17
Februar 2013

Rücksturz in die Trauer

Es war ein harter Tag, dieser Dienstag. Von morgens 8.00 Uhr bis abends 21.15 Uhr beruflich unterwegs. 500 Kilometer im Mietwagen durch Schneefall, Gebirge, vereiste Autobahnen. Dunkelheit, Hunger, die wie immer nagende Sorge, dass die sorgfältige Planung sich nicht auszahlt, … Weiterlesen

Trackback-URL 23 Kommentare
9
Oktober 2012

Abandoned (3): “Gymnasium mit Geist”

Es gibt Projekte, die habe ich schon so lange auf der Festplatte liegen, dass ich mich nicht mal an sie erinnern kann. Dann braucht es einen kleinen Schubs im Oberstübchen, um zum Aha-Effekt zu kommen. Heute war es mal wieder … Weiterlesen

Trackback-URL 22 Kommentare
25
Juli 2012

Kindermund: Nachtrag

Kennt ihr das auch? Ihr steht im Supermarkt, der Einkaufswagen ist voll, ihr wollt zur Kasse – und doch: ein nagender Zweifel bleibt. Habt ihr nicht irgendwas vergessen? Ihr geht die Liste im Kopf drei oder vier mal durch, aber … Weiterlesen

Trackback-URL 11 Kommentare
16
Juli 2012

Alles Kindergarten: The ugly past

Ich gehe gerade ALLE Beiträge meines Blogs noch mal durch, um Favoriten für den sechsten Geburtstag meiner Webseite zusammen zu stellen. Harte, teilweise auch aufschlussreiche Arbeit. Dabei stieß ich auf das Foto meines ersten Schultages. Darüber habt ihr euch vor … Weiterlesen

Trackback-URL 17 Kommentare