1. 1
    Telanis

    Klasse!

  2. 2
    Peroy

    Der Hinweis auf “Bullet in the Head” nach dem Stallone-Statement ist unschön…

  3. 3
    spiro

    Ich verstehe nicht sein Problem mit dem Steven Segal Training. Wenn Leute unter professioneller Aufsicht (Segal, Sheriff) trainieren, was ist schlimm daran?
    Außerdem scheinen sie Paintball oder ähnliche Trainingswaffen zu benutzen, womit die Gefahr gegen Null tendiert (Schutzkleidung scheinen sie zu tragen).

  4. 4
    Lothar

    Von Fefe re-zitiert (http://blog.fefe.de/?ts=afe3c687):

    Die “Posse” ist eine Art Militia, lauter Freiwillige. Wenn ihr euch jetzt fragt, was für Freiwillige denn schwerbewaffnet vor einer Schule Dienst schieben würden, und ob man sich mit sowas nicht Pädophile einfängt, dann habt ihr völlig Recht:

    Their investigation “uncovered a number of posse members with arrests for assault, drug possession, domestic violence, sex crimes against children, disorderly conduct, impersonating an officer – and the list goes on

    Domestic Violence heißt, dass die ihre Familienmitglieder verprügelt haben. Genau die Art von anständigem Bürger, die man vor der Schule seines Kindes patrouillieren haben will!1!!

Kommentar

Name und eMail-Adresse werden benötigt (die eMail-Adresse wird nicht angezeigt), die URL ist optional.